Literatur und Links zu
St. Fronleichnam, Aachen

Weiterführende Literatur:

   Ulrich Schäfer:
   Die Pfarrkirche St. Fronleichnam in Aachen.
   Deutscher Kunstverlag, München 2007. ISBN 978-3-422-02063-4.

   August Brecher:
   Eine junge Pfarre im Aachener Ostviertel – Die Pfarre St. Fronleichnam 1930-1996.
   einhard verlag, Aachen 1997. ISBN 978-3-93070126-1.

Tabernakel und Altarleuchter St. Fronleichnam, Aachen

Die Fotografie zeigt die originale Vorderseite des Tabernakels, die nach der Drehung des Tabernakels im Jahre 2015 die Rückseite bildet. Links zu sehen: einer der sechs Schwerdt’schen Altarleuchter aus dem Jahre 1930.

Ergänzende Links:

   St. Fronleichnam, Aachen (Wikipedia)
   St. Fronleichnam, Aachen (Gemeindeseite)
  Architekt Rudolf Schwarz (Wikipedia)

St. Fronleichnam, Aachen 1930

Die historische Fotografie (©Kunstanstalt Jakob Kraphol, Mönchengladbach) zeigt die St. Fronleichnamskirche kurz nach ihrer Fertigstellung im Jahre 1930/31. Der spezifische Gesamteindruck des Schwarz’schen Baus wird durch die fast schon unnatürlich wirkende Abwesenheit von Fahrzeugen und Personen eindrücklich unterstrichen .


Fotos: ©Kunstanstalt Jakob Kraphol, Raphael Schwerdt